PRESSEMATERIAL

Verwenden Sie dieses Material gern für Ihre Presseberichterstattung.

VITA

VITA - long Version

 

Jules - Short Stories

Es gibt so manche ungewöhnliche Geschichte, die das Leben schreibt. Wie die von Jules, dem Musiker, der sechzig Jahre alt werden musste, um sein erstes Album rauszubringen. Er brauchte diese Zeit, um gemeinsam mit der Liebe seines Lebens eine Existenz zu gründen und drei Söhne aufzuziehen. Ungewöhnlich für jemanden, der im Innersten eigentlich Musiker ist! Aber egal ob gearbeitet, geliebt oder gelitten wurde: Jules hat Songs daraus gemacht. Kleine, musikalische Geschichten aus einem langen Leben. „Short Stories“ eben.

„Rock Musik ist meine Passion seit den Sechzigern. Songs zu schreiben hat mir geholfen zu überleben und mit der Welt klarzukommen. Und eines wusste ich: irgendwann würde ich mein erstes eigenes Album rausbringen. 

2012 stieg Jules aus seinem Job aus, um nur noch Musik zu machen. Endlich! Als Debut entschied er sich für die Veröffentlichung von 12 Songs: einem Mix aus aktuellem Material und seinen eigenen „Klassikern“, die schon lange auf diese Gelegenheit gewartet hatten. In liebevoller Kleinarbeit programmierte er allerlei ausgecheckte Grooves und virtuelle Instrumente, spielte diverse Gitarren und Keys ein, sang die Vocals und Backings… Alles in seinem kleinen Studio in der Nähe von Münster. Befreundete Musiker kamen hinzu und veredelten das Sound Spektrum. Es entstand „Short Stories“, ein vielschichtiges, authentisches Album.

Jules schreibt gern musikalische Geschichten über das Leben und die Menschen in seiner Umgebung. Irgendwie blitzt immer ein kleines Lächeln zwischen den Tönen durch. Die Song Ideen sind oft eingängig, die Arrangements haben es allerdings beim genaueren Hinhören in sich: komplex, hintergründig, manchmal mit überraschenden Wendungen. Jules ist ein global geprägter Musiker. Stilistisch, sprachlich, spirituell. Meistens singt er auf englisch, gemischt mit spanisch, italienisch oder bajan. Was man zu sagen hat - darauf kommt es an.

„Short Stories“ ist ein abwechslungsreiches Album, voll aus dem Leben. Zusammengehalten von Jules´ unverwechselbarer Stimme und seiner Art sich musikalisch auszudrücken. Die CD markiert einen Meilenstein in seinem Leben. Nach Jahren der Zurückhaltung und des Verzichts auf eine musikalische Karriere ist sie ein Statement. Endlich!

 

Die Songs der CD

„You´re the one that I want“ eröffnet das Album mit dem Sound der Swinging Sixties. Der folgende, akustische Song „Who is the one?“ wirft psychedelische Fragen auf: wer bin ich und wo geht die Reise hin?.. „Strange days“ erzählt davon, dass auch Kühe fliegen können – bis dich irgendwann der Blues erwischt, wie in „Mother´s garden“. Nur um sich später in „Family day,„DreadArt“ oder „Everybody´s lil song“ karibisch tanzbar zu entladen. Persönliche  Songs wie „Blue as hope“ und das tief schwarze „Sit back“ stellen die Welt in Frage, „Non toccare“ karikiert unser Balzverhalten. Dann die provozierende Rocknummer „Instant enlightenment“, ein Kick in den Allerwertesten der Esoterik Industrie. Glaube, Liebe, Hoffnung schwingen mit in den Kinderlied „Amaya“. Es ist das einzige deutsch gesungene Lied. Um so berührender, weil diese Enkelin ihren Opa zeitlebens dafür lieben wird. 

 

JULES-Vita-long.pdf

VITA - short Version

 

Jules - Short Stories

Das Leben schreibt so manche ungewöhnliche Geschichte. Wie die von Jules, dem Musiker, der sechzig Jahre alt werden musste, um sein erstes Album rauszubringen.

„Rock Musik ist meine Passion seit den Sechzigern. Songs zu schreiben hat mir geholfen zu überleben und mit der Welt klarzukommen. Und eines wusste ich: irgendwann würde ich mein erstes eigenes Album rausbringen.“

2012 stieg Jules aus seinem steady Job aus, um nur noch Musik zu machen. Als Debut entschied er sich für die Veröffentlichung von 12 Songs, einem Mix aus aktuellem Material und seinen eigenen „Klassikern“. In liebevoller Kleinarbeit programmierte er allerlei ausgecheckte Grooves und virtuelle Instrumente, spielte Gitarren und Keys ein, sang die Vocals und Backings - alles in seinem kleinen Studio in der Nähe von Münster. Befreundete Musiker kamen hinzu und veredelten das Sound Spektrum. Es entstand „Short Stories“, ein vielschichtiges, authentisches Album. Voll aus dem Leben. Zusammengehalten von Jules ́ unverwechselbarer Stimme und seiner Art sich musikalisch auszudrücken.

Jules ist ein global geprägter Musiker. Stilistisch, sprachlich, spirituell. Meist singt er englisch, gemischt mit spanisch, italienisch, bajan oder deutsch. Was man zu sagen hat - darauf kommt es ihm an. Die CD markiert einen Meilenstein in seinem Leben. Nach Jahren der Zurückhaltung und des Verzichts auf eine musikalische Karriere ist sie ein Statement. Endlich! 

 

JULES-Vita-short.pdf

FOTOMATERIAL